Kunst- und Wunderkammer – revisited Strategien der Welterschließung und Erkenntnissuche in der aktuellen Kunst

 

Chris Bierl, Burkard Bluuemlein, Daniel Braeg, Judith Egger, Michael von Brentano,
Heribert Friedl, Christian Frosch, Loek Grootjans, Tina Haase, Klaus Heid,
Christoph Hessel, Christoph Kern, May Snevoll von Krogh, Doris M. Würgert

Kunst- und Wunderkammer – revisited

Es erscheint ein Katalog.

Ausstellungsorte:
Große Rathausgalerie Landshut,
Kunst- und Wunderkammer auf der Burg Trausnitz (Bayr. Nationalmuseum),
Museen der Stadt Landshut in der Stadtresidenz

Einladung zur Eroeffnung der Ausstellung
am Donnerstag, 2. August, 19:00 Uhr in der Großen Rathausgalerie
Begrüßung Oberbürgermeister Hans Rampf (oder dessen Vertreter/in)
Einführung durch die Kuratoren

 

Organisation: Neue Galerie Landshut e.V., http://ngla.de/index.php?kuwukarevisited
in Zusammenarbeit mit der Stadt Landshut,
den Museen der Stadt Landshut,
dem Bayerischen Nationalmuseum, München,
sowie der Kunstkammer Georg Laue, München

Kuratiert von Stephanie Gilles, Anke Humpeneder-Graf, Franz Schneider

Gefördert durch den Kulturfonds Bayern

Ausstellung:
3. – 26. August 2012
_
Ausstellungsorte:

Große Rathausgalerie Landshut, Altstadt 315 (Eingang Grasgasse), 84028 Landshut:
Di-So, 14-18 Uhr, Sa 11-18 Uhr

Kunst- und Wunderkammer auf der Burg Trausnitz, Burg Trausnitz 168, 84036 Landshut:
tgl. 9-18 Uhr

Museen der Stadt Landshut in der Stadtresidenz, Altstadt 79, 84028 Landshut:
Di-So, 9-18 Uhr

The Diversity of the Painted Cube – ATHENS

[issuu layout=http%3A%2F%2Fskin.issuu.com%2Fv%2Flight%2Flayout.xml showflipbtn=true documentid=090407170914-1141d1f3fb244f3fba40c558953a2dd6 docname=diversityofthepaintedcube username=cccube loadinginfotext=The%20Diversity%20of%20the%20Cube showhtmllink=true tag=painting width=420 height=148 unit=px]